Interkulturelle Elternmentorin

Das neue, besondere Beratungsangebot für Eltern von Eltern.

 

Unsere interkulturelle Elternmentorin

Um die Zusammenarbeit zwischen den Schulen und insbesondere Familien mit Migrationhinergund zu unterstützen, haben die gemeinnützige Elternstiftung Baden-Württemberg und das Amt für Schule und Bildung Freiburg interkulturelle Elternmentorinnen ausgebildet. Wir schätzen uns sehr froh, mit

 

Frau Yasemin Zorell

Zorell

 

eine Frau gefunden zu haben, die sich für die Elternarbeit an der Hebelschule mit Erfolg qualifizierte. Sie selbst ist Mutter eines Kindes unserer Schule. Mit ihrer Unterstützung möchten wir auf dem Feld der Elternarbeit im Sinne einer echten Bildungspartnerschaft neue Wege beschreiten.

 

Folgend eine Auswahl von Themen, die Eltern der Hebelschule mit ihrer Elternmentorin bearbeiten könnten:

 

- Das Schulsystem in Baden-Württemberg und die Übergänge zwischen den einzelnen Schularten

- mehrsprachige Erziehung

- gesetzliche Elternmitwirkung

- interkulturelle Kommunikation

- Umgang mit Konflikten, ggf. auch Vermittlung zwischen Schule und Eltern

- Vernetzungsmöglichkeiten im Staddteil bzw. der Stadt Freiburg

 

 

Kontakt:

mobil: 0157 53665218