Schulsozialarbeit

drk

 
 
Schulsozialarbeit an unserer Schule
 
Unsere Schulsozialarbeiterin:
 
Dorthea  Steilman
Dipl. Sozialpädagogin (FH)
 
Adresse:       Hebelschule                                                             Zimmer:     302
                      Engelbergerstraße 2                                                E-Mail:       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
                      79106 Freiburg                                                         Telefon:      0761 – 201 7337
 
Als Schulsozialpädagogin stehe ich als unparteiische Beraterin für Schülerinnen und Schuler, Eltern und Lehrerinnen und Lehrer zur Verfügung im Bestreben für ein faires, harmonisches und partnerschaftliches Miteinander.
Voraussetzung dazu ist eine freiwillige und vertrauensvolle Kooperation aller beteiligten Personen. Selbstverständlich unterliege ich als Sozialpädagogin der Schweigepflicht. Das heißt, dass alle Beratungsgespräche vertraulich behandelt werden. Persönliche Informationen  werden nicht ohne Erlaubnis weitergeleitet.
 
Natürlich habe ich für alle Fragen, Probleme ob groß oder klein, Wünsche, Anregungen, Neuigkeiten, Geschichten und gute Witze ein offenes Ohr!
 
Mein Angebot:
   

Einzelberatung für Schüler und Schülerinnen

  • bei Schulschwierigkeiten: wie z.B. Problemen und Konflikten mit Lehrern/innen oder Mitschülern/innen
  • bei Problemen zu Hause, mit Freunden, mit sich selbst

Einzelberatung und Unterstutzung für Eltern

  • bei Erziehungsfragen
  • bei familiären Problemen
  • bei Eltern-/ LehrerIn-Gesprächen

Für Lehrer und Lehrerinnen

  • bei Konflikten mit Schülern und Eltern
  • Fallbesprechung
  • Klassenkonferenzen

Darüber hinaus bietet die Schulsozialarbeit an

  • Projektbegleitung der Werkrealschule zu den Themen:
    • Soziale Kompetenz
    • Gewalt- und Suchtprävention
    • Gesundheitsförderung
  • Beratung im Klassenverband zu den Themen:
    • Konfliktlösung

    • Kommunikation und Kooperation

 

  • Schülercafe

  • Geschlechtsspezifische Gruppenangebote
  • Mitarbeit bei der Schulentwicklung und in Konferenzen
  • Vermittlung an Fachberatungsstellen und ans Jugendamt
  • Zusammenarbeit mit Institutionen im Stadtteil und außerschulischen Kooperationspartnern

Wo und wann finden die Sprechzeiten statt?

Das Büro befindet sich im dritten Stock (Zi.: 304).

Die Beratungstermine sind während der Schulzeit und nach Vereinbarung möglich.